HomeKontaktImpressumLinks

 

      


Die Ausbildung

Ziele

Zielgruppe

Inhalte

Intensivum "Die Heldenreise"

Ausbildungsleitung

Zeitstruktur

Ort und Kosten

Feedback

Anmeldung

 

 

 

 

Ausbildungsleitung

Sonja Mittermair

ist Pädagogin, verheiratet und hat zwei Söhne. Beim Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg absolvierte sie eine vierjährige Ausbildung in Gestalttherapie und eine Weiterbildung zum Systemischen Gestalt-Coach. Paul Rebillot bildete sie in Strukturierter Gestaltarbeit aus, Ursula Burek in Tanztherapie. Sie studierte Theologie, Psychologie und Sport und besuchte zahlreiche Weiterbildungen in Fitness, Tanz und Theater.

Ich leite seit zehn Jahren Seminare für Persönlichkeitsentwicklung, biete in Wasserburg den von mir entwickelten "Body-and-Soul-Dance" an, gebe Gestalt-Einzelberatung und Coaching in unseren Praxen in München und Wasserburg und bilde in Tanztherapie, Gestalttherapie und Systemischem Gestalt-Coaching aus.
     

 

Referenten

Anja Martina Bürk-Deharde

Systemischer Gestalt-Coach, Tänzerin, Trainerin

Wesentliche Einflüsse ihrer tänzerischen Aus- und Weiterbildungen sind der zeitgenössische Tanz, Prinzipien alter Heil- und Kampfkünste, Rituelle Tänze der Sufi- und afro-brasilianischen Tradition, Kontaktimprovisation sowie Praxiserfahrungen als Bewegungscoach und Tanzdozentin in der Erwachsenenbildung.

In offenen Kursen und Workshops nutze ich das Medium Tanz und Bewegung, um neue Handlungs- und Erfahrungsspielräume zu öffnen, Bewegungs- und emotionale Ressourcen freizusetzen, um die eigenen Grenzen spielerisch und wachsam zu erweitern.

Kontakt: www.lebenstanz.com und www.amazonen-coaching.de
      

 

Ursel Burek

Integrative Tanz- und Bewegungstherapeutin (DGIK, DGIB, DGT) lebte 18 Jahre auf verschiedenen Kontinenten und machte u. a. tanzethnologische Studien. Lehraufträge an der Freien Universität Amsterdam, der Universität Bern, der Universität Kassel und dem Norwegian College of Dance, Oslo.
Mitarbeiterin der Psychotherapie.

Im Zauber des Fremden habe ich über Jahre mehr und mehr meinen eigenen Tanz gefunden und entdecke in meiner therapeutischen Arbeit viele dieser "fremden" Bewegungen als verlorene Bewegungen wieder. Diese Erfahrungen weiterzugeben - sowohl an ÄrztInnen, TherapeutInnen als auch an persönlich Interessierte - betrachte ich heute als meine Aufgabe.

Kontakt: www.tanztherapie-burek.de
  

 

Karin Guhn-Weiß

Diplompsychologin, Paartherapeutin, Traumatherapeutin, Supervisorin. Seit 30 Jahren als Therapeutin in Frankfurt tätig.  Wichtige Schwerpunkte sind Arbeit mit Frauen und Traumatisierungen.

Ich bin ein Bewegungsmensch. Bewegung, Veränderung und immer wieder neue Impulse braucht meine Arbeit. So finden sich bei mir auf dem Boden der Gestalttherapie auch integrierte Elemente anderer Methoden, z.B. Körperorientierte Psychotherapie, Systemische Therapie, Traumatherapie, Therapie von sexuellen Funktionsstörungen, Somatic Experiencing u.a.

Kontakt: www.karin-guhn-weiss-gestalttherapie.de

Marion Kampmann

Heilpraktikerin, MSc komplementäre und psychosoziale Gesundheitswissenschaften, Gestalttherapeutin (DVG), Supervisorin (DVG) und Fortbildungsleiterin an einem Gestaltinstitut

Neben dem gestalttherapeutischen Hintergrund ergänzen weitere Aus- und Fortbildungen ihre therapeutische Arbeit - Supervision, systemische Therapie, Transpersonale Psychologie & Psychotherapie und transformative Tanztherapie. 

In der Erfahrung von Tanz und Bewegung finde ich Lebendigkeit, Vertrauen, Hingabe und ein Potenzial für inneres Wachstum. Meiner inneren Bewegung im Tanz zu folgen bedeutet für mich die Anbindung an meine ureigene heilsame Kraft. 
                        

Karin Kleibel

arbeitet seit 2002 als Coach u. a. für SchauspielerInnen. Sie berät und unterstützt Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Zunächst betreute sie als PR-Beraterin Filmprojekte und hat in der Zusammenarbeit mit SchauspielerInnen und RegisseurInnen erfahren, welche Faktoren beim persönlichen Auftritt eine wichtige Rolle spielen. Die Ausbildungen zum systemischen Coach, in Körperenergiearbeit und zuletzt in Transformativer Tanztherapie runden ihre Kompetenzen ab, um gemeinsam mit den Klienten ihre individuellen Stärken zu spüren, zu entwickeln und für sich zu nutzen.

„Tanz war für mich immer wichtig. In der Transformativen Tanztherapie habe ich einen Weg gefunden zu mehr Wohlbefinden und Selbstbewusstsein – und zum Herzen.”

Karin Kleibel, Coach und PR-Beraterin, www.karin-kleibel.de
                 

Volker Klein

Tätigkeit in der Krankenpflege, staatlich geprüfter Masseur und medizinischer Bademeister, Heilpraktiker, Bergwanderführer.

Aus- und Weiterbildungen in Osteopathie und Chiropraktik, Klientenzentrierter Gesprächsführung, Hypnotherapie nach Milton Erickson, Bioenergetischer Analyse und Dynamischer Körpertherapie. Tänzerische Weiterbildung in Butoh bei Sabine Seume Düsseldorf/Hannover.

Atmung und Bewegung als Ausdruck verkörperter Lebensgeschichte ist mein Tätigkeitsschwerpunkt. Meine Arbeit an einengenden Lebensweisen (Charakterstrukturen, W. Reich/A. Lowen) beinhaltet den Kontakt zum Boden (Erdung bzw. Grounding), den Körper als Ort unmittelbarer Erfahrung (Hier und Jetzt) und als Instrument unserer Beziehungen. Selbstregulation durch das bioenergetische Prinzip von Erdung, Sammlung und Fluss ist das Ziel meiner Arbeit.
           

Birke Knopp

Pädagogin, Gestalttherapeutin und Wandlungskünstlerin.

Seit 11 Jahren freie Seminarleiterin im Bereich der kreativen Selbsterfahrung mit Schwerpunkt Maskenbau und Maskenspiel, Tanz und Ritualarbeit, Arbeit mit Frauen. Ausbildungen im Kreativen Tanz, Ritueller Maskenarbeit bei  Reinhard Winkler und Gestalttherapieausbildung beim IGE.

Seit 2008 lebe und arbeite ich in der Gemeinschaft Schloss Glarisegg am Bodensee.

Kontakt: www.maske-mythos-ritual.de
               

Franz Mittermair

Diplompädagoge, Gestalt-Körpertherapeut, Seminarleiter und Ausbilder in Gestalttherapie und Coaching, Autor und Verleger, verheiratet, vier Kinder.

Ich widme als Seminarleiter und Ausbilder meine ganze Arbeitskraft der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung von Pädagogen und Psychologen, Therapeuten, Trainern und Coachs und von allen anderen Menschen, die ernsthaft und mit viel Spaß an sich arbeiten wollen.

Autor des Buches "Körpererfahrung und Körperkontakt", isko Press Verlag 2006 und "Neue Helden braucht das Land. Persönlichkeitsentwicklung und Heilung durch Rituelle Gestaltarbeit", Eagle Books 2011.

Kontakt: www.heldenreise.de